Über mich

Während meines Psychologiestudiums und bei etlichen Süd-Ostasienaufenthalten beschäftigte ich mich mit Yoga und Meditation.

Nach einer Krankheit habe ich die Kraft dieser beiden Wege so schätzen gelernt, dass ich mich entschloss, mein Leben dadurch zu bereichern, in dem ich auch anderen Menschen, als Yogalehrer, den Yogaweg vertraut mache.

In Dankbarkeit verbunden bin ich meinen ersten Lehrern, von denen ich in der Tradition nach Sivananda ausgebildet wurde. 

Später haben mich Fort- und Weiterbildungen mit Lehrer_innen aus dem Vinyasa-Yoga bei der Entfaltung meines eigenen Stils stark beeinflusst. Seit 2013 befinde ich mich in der Ausbildung zum Yogatherapeuten. Eine Zeit die mich im Zusammenspiel mit meinem eigenen Älterwerden nochmal ganz neu die Möglichkeiten der Yogapraxis gelehrt hat.

Auf diese Weise habe ich zu einem kraftvoll-fliessenden Yogastil gefunden, der als persönliche Erfahrung von Zentrierung durch Bewegung erlebt werden kann.

 


Vita

2000 - Diplom Psychologe
2000 - Zulassung für heilkundliche Psychotherapie
2004 - Systemischer- Familientherapeut
2006 - Yogalehrer 

2016 - Yogatherapeut